BayWa AG übernimmt die BÖLKE Tiefbaustoffe GmbH

Ausbau des Baustoffe-Geschäfts in Mitteldeutschland

BayWa übernimmt Großhändler für Tiefbau

 

München, 23. Mai 2018 – Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden übernimmt die BayWa AG mit Wirkung zum 1. Juli 2018 90 Prozent der Bölke Tiefbaustoffe für Ver- und Entsorgung GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Landsberg OT Queis, Sachsen-Anhalt, wird zukünftig unter der Bezeichnung „Bölke Handel GmbH“ firmieren. Die Übernahme umfasst die drei Standorte Laucha, Queis und Zorbau sowie alle dort beschäftigten 29 Mitarbeiter.

 

Mit der Übernahme des Tiefbau-Handelsunternehmens will die BayWa AG ihre Handels- und Dienstleistungsaktivitäten in Raum Sachsen-Anhalt ausweiten. Die drei erworbenen Standorte liegen strategisch günstig im Wirtschaftsraum zwischen den beiden bestehenden BayWa Baustoff-Standorten Erfurt und Leipzig. Dort soll nun zum einen das Tiefbauangebot für die Kunden verstärkt werden, zum anderen wird der Münchner Handels- und Dienstleistungskonzern an den drei Standorten der „Bölke Handel GmbH“ künftig auch sein Sortiment für Hoch- und Trockenbau anbieten. Die Bölke Tiefbaustoffe für Ver- und Entsorgung GmbH ist seit 110 Jahren als Großhändler für den Tiefbau tätig. Grund für den Verkauf des Familienunternehmens ist eine fehlende Nachfolge.

 

Redaktion:

Marion Danneboom, BayWa AG,
Leiterin PR/Corporate Communications/Public Affairs
Tel. 089/9222-3680, Fax 089/9212-3680
E-Mail:
marion.danneboom(at)baywa(dot)de